Mai 122017
 
Festliches Dirndl - Dilba Couture Dirndl, Brokat Dirndl

Wunderschönes Couture Dirndl in Mauve und Hellblau. Mit opulenter Rüsche am Dekolleté

Dirndl Couture aus Stuttgart

Brokat, Seide, Samt und Spitze – edles Material gepaart mit exklusiver Kreativität, das  spielerisch und phantasievoll das Gestern mit dem Heute verbindet. In ihrer Extravaganz dabei zeitlos, sozusagen eine Liebe für’s Leben, sind die exklusiven Entwürfe.  Couture Dirndl von Angélique Dilba sind etwas ganz Besonderes, verknüpfen sie doch mit leichter Hand Royales mit Bürgerlichem. Was sich aus dem “G’wand vom Land” nicht alles machen lässt!

Die Stuttgarter Designerin wählt ihre Stoffe mit Bedacht. Nur feinste Ware aus England und Italien sowie Stoffe aus österreichischen Traditionswebereien kommen für ihre Dirndl Couture in Frage. Diese edlen Materialien werden nach den Entwürfen von Angélique Dilba zu wunderbaren Festtagsdirndln und Hochzeitsdirndln verarbeitet. In ausgewählten, traditionellen Betrieben in Europa, versteht sich. Modelle auf Maß werden exklusiv in Deutschland gefertigt.

Angélique Dilba hat sich zum Ziel gesetzt, die Schönheit der Frau in immer neuem, geheimnisvollen Licht erstrahlen zu lassen. Real gewordene Träume, feminin und elegant!


Weiterlesen

Mrz 242014
 
Krüger Dirndl 2015

Krüger Dirndl 2015

Exklusive Dirndl

Das Dirndl ist ein lebendiges, ausgesprochen wandlungsfähiges Kleidungsstück. Der passende Trachtenschmuck ist beim exklusiven Dirndl unverzichtbarer Bestandteil eines gelungenen Stylings und wertet jedes Dirndl optisch auf. Und es liegt an seiner Trägerin. Jeder weiß, dass es in Wahrheit auf den Inhalt des Dirndls ankommt.

Leuchtende Farben und schimmernde Stoffe lassen die Krüger Manufaktur Dirndl Kollektion in diesem Frühjahr und Sommer 2014 erstrahlen. Neben der faszinierenden Stoff- und Farbauswahl besticht die High-End-Kollektion mit aufwändigen Verzierungen wie z.B. Strassborten, edlen Miederhaken oder filigranen Zierrüschen in individueller Handarbeit.

Die vor mehr als 50 Jahren von Gerhard Krüger gegründete Berchtesgardener Krüger Dirndl-Manufaktur steht für eine ausgewogene Mischung aus traditionellen und modischen Dirndln. Seit 1998 ist der Sitz der Krüger Dirndl GmbH in Wernau bei Stuttgart, von wo aus Thomas Henne mit seinen beiden Söhnen Benjamin und Dominik die exklusive Tradition der Trachten-Manufaktur weiterführt.

Zum vollständigen Artikel »

Okt 212013
 
Historisches Couture Dirndl Michaela Keune

Ball und Abend Dirndl – Historische Couture Dirndl Michaela Keune

Historische Dirndl

Die unerschütterliche Lust an der Tracht ist möglicherweise die Sehnsucht nach einer Zeit, in der die Butzenscheiben noch den kalten Wind der Globalisierung abhielten. So sind auch die Couture Dirndl von Michaela Keune den traditionellen Werten der Damenbekleidung verpflichtet und individuelle Kunstwerke.

Im Gegensatz zum üblichen Dirndl als Kombination aus Mieder, Miederbluse, Rock und Schürze, die ursprüngliche Bekleidung der Wäscherinnen und Mägde, konzentriert sich Michaela Keune in erster Linie auf das Gewand für die Dame auf der Basis von historischen Vorgaben.  Ursprüngliche Schnitte, insbesondere aus der Gründerzeit während des Übergangs vom 19. zum 20. Jahrhundert kommen zum Einsatz. Historisch gesehen besteht das Damengewand aus einem engen Oberteil, dem Mieder, nebst dazugehöriger Miederbluse und einem Rock in verschiedenen Variationen. Das Mieder war das zentrale Element der klassischen Damenbekleidung.

Herausragendes Merkmal der historischen Dirndl von Michaela Keune ist die freie Kombinierbarkeit der Einzelteile, die Raum schaffen für Individualität bei gleichzeitiger Wohlfühlgarantie. Beim Material wird ausschließlich auf natürliche Stoffe zurückgegriffen. 100%er Baumwollsamt, Cord, reine Wolle, Brokat, Seide und Atlas bilden die Grundlage für qualitativ hochwertigste Teile. Metallreißverschlüsse, Knöpfe, Baumwolleinlagen und Miederatlas sind unscheinbare, aber umso wichtigere Details, die die Gesamterscheinung der Couture Dirndl von Michaela Keune abrunden.  Zum vollständigen Artikel »