Feb 092019
 
mein Herzblut Dirndl 2019

mein Herzblut Dirndl, Christina Kronawitter

Moderne Dirndl Kreationen

Dirndl und Trachten im Retro-Streetwear-Design. Erfrischend frech und hipp, die Kombi aus dem jungen Bekleidungsstil und traditioneller Tracht. Designerin Christina Kronawitter verwendet für das mein herzblut Dirndl 2019 wieder einmal aber nicht ausschließlich Stoffe aus den Siebziger Jahren, Dessins aus einer Zeit von Umbrüchen und Veränderungen.

Verziert wird mit aufwändigen Stickereien und Applikationen. Apart – die Schürzenbänder werden bei vielen Modellen mit dem Stoff des Mieders unterlegt, sind damit zweifarbig und kontrastieren mit der gebundenen Schleife zur unifarbenen Schürze, bilden also gleichzeitig eine Verbindung zum Dirndl-Oberteil.

Das Dirndl ist wandelbar und verträgt sich grundsätzlich ja bekannterweise mit jedem Trend. Christina Kronawitter überführt das mein Herzblut Dirndl 2019 in eine neue Generation, dem Zeitgeist geschuldet.

Jacken, Trachten-Accessoires, Trachtenschmuck, Retro-Taschen, XXL-Schals und Folkloretücher runden das Sortiment der Dirndl gelungen ab. Auch Mieder-Fans kommen auf ihre Kosten. Trachtenmieder zur Jeans, zur Lederhosen oder ganz traditionell zum Trachtenrock.



Weiterlesen

Jan 182019
 
Dirndl 2019 - fotocredit Reed Messe Salzburg GmbH / Marco Riebler

Das Dirndl 2019 wird mit weißen Turnschuhen kombiniert!

Trachtenmode neu entdeckt

Das Dirndl 2019. Alljährlich wird das traditionellen Dirndl durch feine Adaptierungen dem Heute angepasst. Angesagt diesmal ist die Fortsetzung einer neuen Schlichtheit ohne Pathos, sowohl den Schnitt als auch die Farben betreffend. Blusenlose Dirndln, hochgeschlossen, mit spitzem Schlitz am Dekolleté sind typisch für diesen neuen Dirndl Stil. Überhaupt steht das üppige Dekolleté beim Dirndl 2019 nicht mehr so im Vordergrund.

Bei den Dirndlblusen sind sogenannte „Bauernblusen“ welche am Ausschnitt einfach gezogen werden, wieder da. Wir erinnern uns – nicht alle von uns 😉 an Sophia Loren der 50er Jahre! Neu dazu kommen auch Dirndlkleider oder Dirndlblusen mit kleinen angesetzten Ärmeln, welche die Schulterpartie optisch verbreitern. Die X-Silhouette der vorwiegend knieumspielenden Dirndl wird somit unterstrichen. Dirndl also für die schlanke Taille!

Gedämpfte Farben für das Dirndl 2019, allen voran Blau in großer Schattierungsbreite. „Staubige“ Beerentöne mit Grau, Altrosa, Eierschalenfarbe und zartem Apricot dürfen im Sommer 2019 nicht fehlen. „Geerdet“ wird mit Schwarz und Grün bis Oliv. Zarte Dessins für das Dirndl 3.0. Mehr und mehr erobern  – lange Zeit als altmodisch vertan – verspielte Streublümchen und Polka Dots wieder die aktuelle Dirndlmode. Dabei sind die Dirndlschürzen auffallend oft wieder unifarben und eher dunkel, wie es ja dem ursprünglichen Gedanken – die Schürze als Schutz für das Kleid – entspricht.

Für heiße Tage gibt es duftige, ungefütterte Dirndlkleider für tagsüber und elegante, trachtige Corsagenkleider für den Abend. Phantasievolle figurale Druckmuster sorgen an dieser Stelle für etwas mehr Opulenz. Hängekleider und gesmokte Trachtenkleider umspielen die Taille, ohne sie einzuengen.



Weiterlesen