Jan 182019
 
Dirndl 2019 - fotocredit Reed Messe Salzburg GmbH / Marco Riebler

Das Dirndl 2019 wird mit weißen Turnschuhen kombiniert!

Trachtenmode neu entdeckt

Das Dirndl 2019. Alljährlich wird das traditionellen Dirndl durch feine Adaptierungen dem Heute angepasst. Angesagt diesmal ist die Fortsetzung einer neuen Schlichtheit ohne Pathos, sowohl den Schnitt als auch die Farben betreffend. Blusenlose Dirndln, hochgeschlossen, mit spitzem Schlitz am Dekolleté sind typisch für diesen neuen Dirndl Stil. Überhaupt steht das üppige Dekolleté beim Dirndl 2019 nicht mehr so im Vordergrund.

Bei den Dirndlblusen sind sogenannte „Bauernblusen“ welche am Ausschnitt einfach gezogen werden, wieder da. Wir erinnern uns – nicht alle von uns 😉 an Sophia Loren der 50er Jahre! Neu dazu kommen auch Dirndlkleider oder Dirndlblusen mit kleinen angesetzten Ärmeln, welche die Schulterpartie optisch verbreitern. Die X-Silhouette der vorwiegend knieumspielenden Dirndl wird somit unterstrichen. Dirndl also für die schlanke Taille!

Gedämpfte Farben für das Dirndl 2019, allen voran Blau in großer Schattierungsbreite. „Staubige“ Beerentöne mit Grau, Altrosa, Eierschalenfarbe und zartem Apricot dürfen im Sommer 2019 nicht fehlen. „Geerdet“ wird mit Schwarz und Grün bis Oliv. Zarte Dessins für das Dirndl 3.0. Mehr und mehr erobern  – lange Zeit als altmodisch vertan – verspielte Streublümchen und Polka Dots wieder die aktuelle Dirndlmode. Dabei sind die Dirndlschürzen auffallend oft wieder unifarben und eher dunkel, wie es ja dem ursprünglichen Gedanken – die Schürze als Schutz für das Kleid – entspricht.

Für heiße Tage gibt es duftige, ungefütterte Dirndlkleider für tagsüber und elegante, trachtige Corsagenkleider für den Abend. Phantasievolle figurale Druckmuster sorgen an dieser Stelle für etwas mehr Opulenz. Hängekleider und gesmokte Trachtenkleider umspielen die Taille, ohne sie einzuengen.



Weiterlesen

Sep 052017
 
Trachtenmode 2018 - Messe Highlights in Salzburg

Melega Dirndl auf der Tracht & Country Herbst 2017

Dirndl Trends

Die Welt der Tracht zu Gast in Salzburg!

Vom 1. bis 3. September 2017 präsentierten mehr als 220 internationale Dirndl- und Trachtenaussteller – Top Labels und Newcomer – in fünf Hallen des Salzburger Messezentrums anlässlich der zweimal jährlich stattfindenden „Tracht & Country“ – Branchenleitmesse ihre Frühjahrs-/Sommerkollektionen für die Trachtenmode 2018.

Almsach, Lena Hoschek, Sportalm, Luis Trenker, Mothwurf, Geiger, Giesswein, Berghexe, Hanna, Kinga Mathe, Meindl, Ploom, Die Rockmacherin, Schneiders, Wiesnkönig,Julia Trentini und Wenger sind nur einige der klingenden Namen, die die Tracht & Country Herbst 2017 zum Hotspot des alpinen Lifestyles machen.

Einer der Newcomer ist die „Manufaktur Herzblut“, traditionsbewusst und weltoffen zugleich.  In Markus Spatzier’s Manufaktur Herzblut treffen Lack und Leder auf Tracht und Abendkleider aus alten Zeiten. Elegant, extravagant und ein kleines bisschen verrückt. Ein perfekter Sitz ist bei dem Tiroler Designer das Maß aller Dinge. Ein Spiel mit Gegensätzen: Folklore trifft auf Erotik und einen Hauch düsteren Gothic Style.



Weiterlesen