Aug 082018
 
Festliche Dirndl bei Tostmann Trachten

Festliche Dirndl bei Tostmann Trachten für besondere Anlässe. Angesagt sind Stehkragen Dirndl, Ton-in-Ton Kreationen und von Hand bedruckte Seidenschürzen.

Dresscode Salzburger Festspiele

Festliche Dirndl sind der ungeschriebene Dresscode der Salzburger Festspiele, die noch bis zum 30. August andauern. Festtrachten haben seit jeher Tradition, obschon sich ihr Erscheinungsbild mit den Jahren natürlich verändert hat. Der Standard von damals trifft naturgegebener Maßen nicht mehr den modischen Geschmack von heute. Zwar hat sich der Schnitt des festlichen Dirndls kaum verändert, dafür umso mehr die zum Einsatz kommenden Stoffe und Farben.

Angesagt sind Ton-in-Ton Kreationen. Je nach Hauttyp greift man bei Tostmann beispielsweise zu rosé-beige-farbigen oder zu blau-grau-farbigen Dirndln. Das festliche Dirndl sollte zumindest Knie bedeckend sein. Für abendliche festliche Kulturgenüsse auf höchstem Niveau wie die Veranstaltungen der Salzburger Festspiele greift man aber doch lieber zum die Wade bedeckenden bis knöchellangen Abenddirndl.

Festliche Dirndl aus dem Hause Tostmann sind die erste Wahl für traditionelle Kleidung besonderer Anlässe wie Festspiele, Trachtenbälle oder Trachtenhochzeiten. In den beiden Tostmann Geschäften in Wien und am Attersee finden sich sowohl eine große Auswahl an traditionellen Festtrachten der verschiedenen Regionen Österreichs als auch modische Varianten festlicher Dirndl-Kreationen wie Stehkragen Dirndl beispielsweise. Die Materialien sind edel: Festtagsdirndl gibt es in Wolle, Samt oder Seide. Den besonderen Kick zum Festtagsdirndl geben handbedruckte Seidenschürzen.



Weiterlesen