Apr 192015
 
Bayrisches Dirndl, Seidendirndl - Kitzalm

Kitzalm Dirndl Ammersee in Flieder

Dirndln nach Seen benannt

Bei Kitzalm Trachten sind alle Seidendirndl, Janker und Blusen nach alpenländischen Seen, seenahen Orten, Bergen und Almen benannt. Da blühen die Madln so richtig auf 😉

Wer Lust auf Flieder hat, stylt sich Ton-in-Ton mit der hell-lila Seidenschürze im springende Hirsche Design. Ein Look, der dezent aber einfach edel ist. Glamour‐Girls glänzen mit silbernen Pailletten. Das Seidendirndl „Ammersee“ von KITZALM in der Dirndl Trendfarbe Flieder ist ein absoluter Eyecatcher auf dem Trachten-Catwalk.

Tracht ist die Leidenschaft der beiden KITZALM Gründerinnen Isabel Maier und Jasmin Klüser. 2010 beschlossen die Trachten-Fashionistas aus dem Raum Starnberg ihr eigenes Trachten-Label zu gründen. Inzwischen ist KITZALM ein kleines, regionales Label, das sich stetig weiterentwickelt.

Aufgebrezelt für die Wiesn

Aufgebrezelt für die Punktlandung im Festzelt: KITZALM Seidendirndl gibt es in den Längen Midi und Maxi. Sie werden vorne am Mieder mit einem Satinband geschnürt und sind am Ausschnitt mit weißen Lizen oder frechen Froschgoscherln umrandet. „Schürzlein wechsle dich“: KITZALM Schürzen können mit jedem Seidendirndl, das farblich passt, kombiniert werden. Die Dirndlschürzen gibt es wahlweise aus Seide oder aus praktischer weil pflegeleichter Baumwolle. Wiesn-Madln können also mit einem Wiesn Dirndl gleich mehrere neue Outfits fürs Festzelt kreieren.



Zum vollständigen Artikel »