Jan 032015
 
Blaudruck Dirndl Gössl

Kurzes Blaudruck Dirndl Gössl 2015

Blaudruck bei Gössl

Gössl vereint uralte Handwerkstechniken mit modischem Design. Blaudruck Dirndl beispielsweise werden aus den bedruckten Stoffen einer der letzten österreichischen Werkstätten, die diese Kunst noch beherrschen, gefertigt. Blaudruck ist ein Färbeverfahren für Gewebe aus weißem Leinen oder Baumwolle, bei dem ein weißes Muster auf blauem Grund entsteht. Der Stoff wird mit Hilfe von sogenannten Modeln mit einer Schutzmasse bedruckt und hernach mit Indigo Blau gefärbt. Je öfter der Färbevorgang, umso intensiver das Blau. Dieses Verfahren zur Textilfärbung kommt ursprünglich aus Ägypten, Indien und Java. Das Mischverfahren der Farben und des Entwicklungsbades sowie der gesamte Blaudruck sind handwerkliche Arbeiten und die genauen Rezepte Betriebsgeheimnisse, die von einer Generation an die nächste weitergegeben werden.

Gössl 2015

Vom Festspiel- bis zum Juchiza-Dirndl, von der Lampassenjacke bis zum zauberhaften Zinnnieten-Mieder, die einzigartigen Teile der neuen Gössl Kollektion stehen in engem Zusammenhang mit der Tradition und den Geschichten aus der Heimat. Die Gössl Frühjahrskollektion 2015 beinhalten die stilgerechte Verarbeitung von Anna-Plochl Satin ebenso wie das Zopfstrick Jackerl zum Dirndl nach historischen Vorbildern. Hohlsaum, Biesen und überstickte Stehfalten zeugen von der Fertigkeit uralter Handwerkstechniken.



Zum vollständigen Artikel »

Feb 122014
 
Hochzeitsdirndl Gössl 2014

Gössl Dirndl „ANMUT“ – Festtagsdirndl

Gössl Sommerdirndl

„Getreu dem guten Alten, aber nicht minder offen für das Neue.“ (Erzherzog Johann)

Der unverwechselbare Gössl Stil richtet sich nach den Grundsätzen des Wirkens von Erzherzog Johann: die Attribute Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit und Verantwortung sind bedeutungsvoll in das Gössl Gwand eingewoben – als Ausdruck der Schaffenskraft von wahren Meistern ihres Faches.

Den Blick nach vorne gerichtet: das Unerreichbare wird nicht in Frage gestellt, sondern noch heute ins Visier genommen. Tradition wird bei Gössl zur Knetmasse und widmet sich mit Leidenschaft dem Spiel mit Farben und Formen, mit dem Ziel Menschen zu kleiden, sodass sie über sich hinauswachsen.

Ganz besonderes Augenmerk wird auf die Handstickerei gelegt, die sich bei Gössl einer langen Tradition erfreut, Stich für Stich ist es die Liebe zum Besonderen. Es ist die Handschrift eines Unternehmens, das es versteht, in einer sich verändernden Lebens- und Gefühlswelt eine Insel zu bieten, die Sehnsüchte nach Zugehörigkeit und dauerhaften Werten stillt.

Dirndl „ANMUT“

So leicht mutet das roséfarbige Dirndl aus reiner Shantung-Seide an. Ein von Hand gestickter Lebensbaum ziert den Rücken. Dazu eine fuchsiarote Dirndlschürze aus feiner Seide, deren Saum mit handgeknüpften Seidenfransen eingefasst ist.



Zum vollständigen Artikel »