Jun 232013
 
Dirndl Desire, Ophelia Blaimer

Glamour Dirndl aus München: Ophelia Blaimer Couture

„Münchner Kindl“ Dirndl

Elegant, pompös und raffiniert – die extravaganten Ophelia Blaimer Dirndl sind zeitlos schön. Die Philosophie von Ophelia Blaimer – einem waschechten „Münchner Kindl“ übrigens – unterliegt dem Motto „One of a kind“ und gibt damit der Käuferin die Sicherheit ein handgefertigtes Einzelstück zu erwerben und keine peinlichen Situationen auf gehobenen Events erleben zu müssen, bei dem sie ihrem Dirndl in einer kleineren Größe begegnet.

Hervorzuheben ist die Variations- und Kombinationsmöglichkeit der Ophelia Blaimer Dirndlkleider, die ohne großen Aufwand zum Sommer- oder auch Abendkleid umgewandelt werden können. Einfach Schürze und Bluse weglassen und durch einen mit Tüll, Schleifen oder Blumen besetzten BH ersetzen, schon ergibt sich ein neuer Look. Jedes Mieder, jeder Rock und Unterrock ist austauschbar und auch einzeln neu kombinierbar. So besticht das Outfit gleichermaßen tagsüber getragen, als auch top gestylt bei glamourösen Abendveranstaltungen.

Die Münchner Designerin Ophelia Blaimer erfüllt in ihrem Atelier jeden Kundenwunsch, vom maßgefertigten Dirndlkleid bis zum Schmuckwerk aus original signierten Vintagestücken. Auch bei der Schmuckkollektion handelt es sich um Einzelstücke, bei denen jedes Unikat aus Vintageteilen verschiedener Epochen stammt. Das Bettelarmband ist nicht nur im Alltag ein Eyecatcher, sondern schmückt auch als Charivari das Ophelia Blaimer Dirndl.



Zum vollständigen Artikel »

Mai 122013
 
Trachtsetter Dirndl, Starnberg (Kollektion Brillant)

Trachtsetter Dirndl, Starnberg

Die Re-Kitz Story

Am Anfang stand die Idee, traditionelle Tachtenmode zu revolutionieren und für moderne, fashionbegeisterte und anspruchsvolle Trendsetter attraktiver zu gestalten:
Re-Kitz war geboren.

Die Jagd war eröffnet und obwohl der Wald groß war, konnte sich das kleine Kitz behaupten und ist mittlerweile erwachsen geworden. Zu viele Kitze im Trachtenwald haben das Team nun dazu bewogen, neue Wege zu gehen; ein neuer Abschnitt hat begonnen:
Re-Kitz heißt jetzt TRACHTSETTER.

Die drei Dirndl-Linien ROSENQUARZ, BERGKRISTALL und DIAMANT vereinen traditionelle Trachtenschnitte und alpenländische Stoffe zu einzigartigen Dirndl-Kreationen.  Jedes Dirndl zeichnet sich durch eine auffällig klare und unprätentiöse Silhouette aus. Mit der neuen Trachten- Linie „TRACHTBARES“ wurde das Angebot an alpiner Mode erweitert. Das stilvolle und innovative Sortiment an Kleidern, Röcken, Kostümen, Blusen und Jacken hat das ganze Jahr über Saison. TRACHTSETTER unterstreicht eine selbstbewusste und stilsichere Persönlichkeit mit individuellen Kreationen, die sich an internationalen Trends orientieren und damit ein innovatives, modernes Markenbild prägen. Hochzeitsdirndl und Kinderdirndl vervollständigen das Angebot.



Zum Artikel >>

Mai 112013
 
Dirndl blauviolett, Daniel Fendler

Daniel Fendler Dirndl mit Charivari in blauviolett mit rosa Schürze. Mieder aus Seiden-Jacquard, Rockteil aus Leinen

Exklusive Dirndl

Es geht um Lebensfreude, Begeisterung und Leichtigkeit. Trachten- und Landhausmode – eigentlich der gesamte Bereich alpiner Lifestyle – erlebt seit etlichen Jahren einen nicht enden wollenden Höhenflug. Exklusive Dirndl sind besonders gefragt.

Daniel Fendler gilt ob seiner edlen Couture- und Trachtenkollektionen  als einer  der Lieblingsschneider der Münchner Schickeria. Seine Dirndl-Couture-Kollektionen sind eine Hommage an seine Heimatstadt München – traditionell und doch modern.

Daniel Fendler Dirndl sind textile Unikate, die sich durch handwerkliche Perfektion und hochwertigste Materialien auszeichnen. Das ist der Anspruch, den der gelernte Schneider an seine Kollektionen hat. Neben eleganten Abendkleidern und Dirndln entwirft der junge Designer auch Trachten für Herren – seine Modelle sind weit über die Grenzen Bayerns hinaus gefragt.

Nur wenige Dirndl bereichern die jährliche Daniel Fendler Kollektion, denn Sie werden mit viel Liebe zum Detail handgefertigt. Bevorzugte Materialien sind Seide, Leinen und Baumwolle. Die Dirndl-Mieder sind klassisch vorne mit Häkchen zu schließen. Aufwändige Verzierungen wie Froschmaulrüsche (Froschgoscherl) und Plasmastickerei kommen zur Anwendung.



Zum Artikel >>