Mai 032020
 
Tostmann Brautdirndl

Brautkleider bei Tostmann sind Hochzeitsdirndl, die auch nach der Hochzeit zu besonderen Anlässen immer wieder gerne getragen werden.

Das Brautkleid bei Tostmann
ist ein Brautdirndl

Ein Besuch in einem der Tostmann Traditionsgeschäfte lohnt sich. Schmökern, stöbern, staunen.
Sich inspirieren lassen von Fotoalben mit Bildern glücklicher Brautleute, sich Stoffe zeigen lassen, vorhandene Brautkleider-Modelle probieren.

Mehr oder weniger Dirndl? Fast alles ist möglich, solange Farben und Proportionen mit der Figur und dem Teint in Einklang zu bringen sind. Wieder zu Hause hat man dann ganz plötzlich die Vorstellung von seinem ganz persönlichen Hochzeitskleid oder Brautdirndl. Jetzt oder für die Hochzeit nach Corona. Egal, denn ein Tostmann Brautkleid ist ein Kleid für die Ewigkeit.

Das ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn es gibt kein wandlungsfähigeres Bekleidungsstück als das Dirndl, tragbar zu vielen Anlässen. So vieles kann auch bei einem Hochzeitsdirndl verändert werden. Mieder, Rock, Rocklänge, Schürze, Bluse. Alles eigentlich.

An dieser Stelle sei auch das beliebte Anna Plochl Dirndl erwähnt, das immer noch eines der beliebtesten Brautkleider ist. Ein Evergreen und unglaublich kleidsam. Um das mittlerweile historische „G’wand“ gibt es die wahre Begebenheit aus dem Sommer 1819, Tatort Salzkammergut. Soll doch die Postmeisterstochter Anna Plochl aus Bad Aussee bei einem Spaziergang im Salzkammergut in eben diesem Dirndl das Herz von Erzherzog Johann erobert haben. Allen Standesdünkeln zum Trotz.





Weiterlesen