Wiener Wiesn Trends 2014 – Vichy Karo Dirndl mit Baskenmütze

Wiener Wiesn 2016 Bilder

Österreicherin im Dirndl

Dirndl Street Style

Juni 2014: Eine österreichische Austauschschülerin kehrt heim, das Dirndl aufgefrischt mit einer französischen Baskenmütze. Und wenn man es ganz genau nimmt, ist ja auch der Stoff des Dirndls ein französisches Relikt. Das nach der einstigen französischen Textilhochburg benannte Vichy-Karo ist heute der Inbegriff der heimischen Alpenromantik und ziert als sogenanntes Bauernkaro Vorhänge, Bett- und Tischwäsche rustikaler Etablissements.

Dieses avantgardistische Outfit könnte glatt als Trend für die Wiener Wiesn 2014 durchgehen. Und zwar vor allem der kugelrunden silbernen Knöpfe wegen, die seinerzeit die Grinzinger Festtracht zierten. Ja, auch das gab es: das Wiener Dirndl. Man trug es am Stadtrand von Wien in Grinzing, Döbling oder Hietzing.

Warum nicht? Ein Vichy Karo Dirndl mit Baskenmütze. Das nicht zu kurze Baumwolldirndl wie gemacht für die Wiener Wiesn ist traditionell unter Einbindung modischer Aspekte. Das Vichykaro in Pink wirkt frisch und jung, die tannengrüne Seidenschürze korrespondiert mit der Rosenborte am Miederausschnitt. Auch eine nette Variante: die Schürzenbänder der gesmokten Schürze sind links verknotet und nicht zu einer Masche gebunden! Die Nähte am Mieder grün paspoliert, kess die weiße Carmenbluse. Dazu passen Ballerinas und eventuell ein modischer Mini-Rucksack. Ein Vichy Karo Dirndl, alles andere als kleinkariert!







Wiener Wiesn 2014

Zünftige Volksmusik, Pärchen in Dirndl und Lederhose sowie Bier in Maßkrügen. Die Wiener Wiesn findet heuer vom 25. September bis 12. Oktober 2014 statt und trumpft mit einigen Neuerungen auf: größeres Wiesn-Dorf, größere Festbühne, Trachten-Clubbing am 28. September im Wiesbauer Zelt und die „Kronländertage„. An den Kronländertagen stellen sich Österreichs Nachbarländer mit regionalem Brauchtum und traditioneller Musik vor. Erwartet werden Repräsentanten aus Tschechien, Ungarn, Slowakei, Slowenien und Istrien.



Um dem Ansturm gerecht zu werden, wird das Gösser-Zelt heuer um 1.000 Sitzplätze mehr haben und es wird vier Almhütten geben. Für zünftige Stimmung ist gesorgt – wie die vergangenen Jahre auch wird das „Who-is-Who“ der österreichischen Volksmusikszene auf der Wiener Wiesn vertreten sein: Marc Pirchner, die Edelseer , die Jungen Zillertaler… Natürlich wird auch wieder wie im Vorjahr die „Miss Wiener Wiesn“ gekürt!

Weitere Infos sind der Website der Wiener Wiesn zu entnehmen: www.wienerwiesnfest.at
Weiterlesen: Oktoberfest Dirndl München


Share